top of page

Warum Zeitmangel keine Ausrede ist: Effizientes Training für vielbeschäftigte Menschen


Der Faktor Zeit spielt für nahezu jeden von uns eine wesentliche Rolle im Leben. Besonders für Unternehmer und Selbständige, die oft Arbeitswochen von weit über 60 Stunden bewältigen müssen, scheint die Zeit für körperliches Training einfach nicht vorhanden zu sein. Doch ist Zeitmangel wirklich eine valide Ausrede?


10 Minuten am Tag reichen aus – oder doch nicht?


Zeit

Man hört immer wieder, dass 10 Minuten Training am Tag ausreichen, um fit zu bleiben und den Körper zu verändern. Aber ist das wirklich der Fall?


Es kommt natürlich darauf an. Zum Teil könnte man sagen, ja. Denn auch kurze Trainingseinheiten summieren sich und können eine positive Spirale in Gang setzen. Menschen, die täglich kurze Workouts machen, sind allerdings häufig insgesamt bewegungsbewusster und achten mehr auf ihre Ernährung.


Diese Tatsache verfälscht jedoch das Bild davon, was 10 Minuten Training tatsächlich bewirken!


Spezifische Probleme vs. allgemeine Kräftigung

Wenn Sie beispielsweise unter Nackenschmerzen leiden und täglich 10 Minuten gezielte Übungen machen, werden Sie sicherlich Verbesserungen erzielen. Aber wenn es um eine generelle Kräftigung des Körpers mit signifikanten Erfolgen geht, reichen 10 Minuten nicht aus.


Massage

"Die Wahrheit ist: Was Sie investieren, bekommen Sie heraus – wie so oft im Leben."

Der persönliche Fitnesszustand und Zielsetzung

Eine wichtige Variable ist der persönliche Fitnesszustand und die Zielsetzung. Wenn jemand absolut keine sportliche Betätigung macht und ein sehr niedriges Gesundheitslevel hat, sind 10 Minuten täglich anfangs ein großer Gewinn. Unternehmer sind jedoch in der Regel ehrgeizig und wollen oft mehr erreichen als nur „etwas fitter werden“. Sie sind konkrete Problemlöser und möchten durch Training signifikante Änderungen erzielen. Deshalb spielt auch die Definition von Erfolg eine große Rolle.


Warum so mancher daran scheitert, zeiteffizient Erfolge zu verbuchen:


Es gibt bestimmte Hindernisse, die den Eindruck erwecken, dass effizientes "wirksames" Training unmöglich ist. Diese Hindernisse lassen sich jedoch überwinden, wenn man sie erkennt und gezielt angeht.


3 Hindernisse, die zeiteffizientes und wirksames Training unmöglich machen


1. Fehlendes Wissen über Training

Personen, die sich mit Training gut auskennen, können mit zwei bis drei wöchentlichen 1-Stunden-Workouts bessere Erfolge erzielen als 80-90% der Menschen, die fünfmal pro Woche für über zwei Stunden trainieren.


Unternehmer verstehen das – für Effizienz benötigt man Know-how.

2. Fehlendes Trainingsequipment

Um besser zu werden, brauchen wir Widerstand. Natürlich kann man mit Therabändern und kleinen Hanteln zu Hause trainieren, aber nicht effizient. Muskeln sollten je nach Übung in etwa 8-15 Wiederholungen bis zum Muskelversagen trainiert werden. Dies sollte systematisch von Woche zu Woche gesteigert werden, und da stoßen die Bänder sehr schnell an ihr Limit.



Personal Training Studio

Ein gut ausgestattestes Personal Training Studio ermöglicht professionelles und effizientes Training. Hier sind dem Fortschritt keine Grenzen gesetzt.


3. Unpassende Zielsetzung und fehlende Organisation

Viele Menschen setzen sich unrealistische Ziele und sind schnell demotiviert, wenn sie diese nicht erreichen. Zudem scheitert es oft an der falschen Organisation des Trainings. Die Trainingseinheiten werden nicht fest in den Tagesplan integriert und bleiben dann meistens auf der Strecke.


Zwei Wege, um wirklich effizient zu trainieren


Investieren Sie in Ihr eigenes Know-how

  1. Eignen Sie sich die Basics an: Nehmen Sie einige Unterrichtsstunden bei einem Trainings-Experten (nicht im Fitnessstudio, hier sind in der Regel keine Profis zu finden).

  2. Besorgen Sie sich ordentliches Trainingsequipment: Dies könnte einen eigenen Raum benötigen, da für effizientes Training meist mehr als zwei Hanteln nötig sind.

  3. Integrieren Sie Ihre Trainings fix in die Woche: Schaffen Sie Freiräume, die Sie im Voraus für das Training einplanen.

  4. Setzen Sie sich kleine Ziele und denken Sie langfristig: Es ist wie im Unternehmertum – ein Marathon, kein Sprint.


oder...


Sie nehmen Sie sich einen Personal Trainer


Personal Trainer

Beim Personal Training lösen sich viele Probleme von selbst:

  1. Expertenwissen: Sie trainieren mit einem Profi, oft in einem privaten Trainingsstudio mit passendem Equipment.

  2. Feste Integration: Ihr Trainingstermin wird wie ein Geschäftstermin fixiert und dadurch einfach wahrgenommen.

  3. Zeiteffiziente Durchführung: Unternehmer können die Trainings auch während des Tages wahrnehmen und sich danach schnell duschen, um frisch in den restlichen Tag zu starten.

  4. Realistische Zielsetzung: Ihr Personal Trainer hilft Ihnen, realistische Ziele zu definieren und motiviert Sie, diese zu verfolgen.


Fazit

Zeiteffizientes und wirksames Training ist möglich, aber es erfordert Planung und das richtige Know-how. Die zwei vorgestellten Wege sollen Ihnen helfen, effizienter zu trainieren und dadurch mehr Wohlbefinden und Gesundheit zu erreichen.


Ich hoffe, dieser Blogartikel hilft Ihnen auf Ihrem Weg zu einem effizienteren Training und einem gesünderen Leben!


Wenn Sie die Vorteile von professionellem Personal Training in Spittal nutzen möchten, dann melden Sie sich gerne am besten gleich bei uns.



Wir freuen uns auf Sie!


Comentarios


bottom of page